Filter
Neu
Python Bootcamp: Der komplette Programmierkurs für Anfänger
Lerne in Python zu programmieren und starte deine Karriere in der Softwareentwicklung oder im Bereich Data Science. IT-Experte Jannick Leismann zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  344 Minuten Teaser: Inhalt: Python Bootcamp: Der komplette Programmierkurs für Anfänger Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen zu diesem Kurs Intro Python und Sublime Text installieren Dein erstes Python-Programm Quick-Tipp: Doppelklick zum Ausführen Variablen Intro Variablen (string) Variablen (int, float) Mathematische Operationen Zwei Tipps für dich Was du alles mit Python machen kannst Übung: Variablen Variablen Werte Quiz: Variablen Listen Intro Listen erstellen und Elemente hinzufügen Listen sortieren und Länge bekommen Listen verändern Übung: Listen Quiz: Listen Algorithmen programmieren Intro For Schleife Übung: Schleifen Listen mit Zahlen Entscheidungen treffen If verwenden Else verwenden Elif verwenden In Liste enthalten Beispielprogramm "Umsatzrechner" Übung: Algorithmen programmieren Quiz: Algorithmen Dictionaries Intro Dictionaries Key-Value Pairs verändern und hinzufügen Key-Value Pairs löschen und überprüfen Schleifen und Dictionaries Übung: Dictionary Quiz: Dictionaries User Input Intro User Input User Input Autofinder Übung: User Input Quiz: User Input Lifecycle einer Anwendung (While-Schleife) Intro While-Schleife Duplikate einer Liste entfernen Lifecycle eines Programmes Break Übung: While und Lifecycle Quiz: Lifecycle einer Anwendung (While-Schleife) Funktionen Intro Funktion erstellen Argument oder Parameter Bücherliste Mehrere Parameter Argument durch Keywords Standardwerte von Parametern Rückgabewerte von Funktionen Listen als Parameter Übung: Funktionen Quiz: Funktionen Module Intro Modul erstellen Einzelne Funktionen importieren Alias Quiz: Module Objektorientiertes Programmieren Intro Eine Klasse erstellen Funktionen und Attribute einer Klasse Attributwerte verändern Funktion oder Methode Vererbung Override Übung: Objektorientiertes Programmieren Quiz: Objektorientiertes Programmieren Matplotlib: Daten visualisieren Intro Matplotlib und Pip installieren Ein Matplotlib-Projekt erstellen Umsatzahlen anzeigen und Achsen konfigurieren Die zweiten Umsatzzahlen anzeigen und Feinschliff Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Jannick Leismann arbeitet als freiberuflicher Software-Entwickler und Online-Dozent und bietet Dienstleitungen im Bereich der Programmierung an. Dabei ist er spezialisiert auf C# ASP.NET, Schnittstellenprogrammierung und der Entwicklung von interaktiver Software. Als von Microsoft zertifizierter Entwickler erstellt er Programmierkurse für Anfänger und Fortgeschrittene für die Web-, Game- und App-Entwicklung.
Ab 71,40 €*
Neu
Der Crashkurs: Frontend Entwicklung mit Angular 12
Erstelle moderne Frontend-Anwendungen mit Angular 2 (12), Angular CLI, TypeScript, Bootstrap und Webserver. IT-Experte Jannick Leismann zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  300 Minuten Teaser: Inhalt: Der Crashkurs: Frontend-Entwicklung mit Angular 12 Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen in diesem Kurs Node, NPM und Visual Studio Code installieren Angular CLI installieren Projekt Hotel-App erstellen Eine Eigenschaft aus der Component lesen CSS Styling mit Bootstrap Quiz: Einführung und Einrichtung Buchungen implementieren Intro Deine erste eigene Component Booking anzeigen Webserver-Funktionalität Mock-Daten erstellen und implementieren Quiz: Buchungen implementieren Routing Intro Router-Modul hinzufügen und einrichten Startseite definieren mit Redirect Navigationsbar hinzufügen Quiz: Routing Booking erstellen, bearbeiten und löschen Intro CreateBooking Component und Form hinzufügen Formular verbinden Booking mit Click-Handler erstellen Booking bearbeiten Datepicker: Manuelles Binding einrichten Booking bearbeiten Booking löschen Quiz: Booking erstellen, bearbeiten und löschen Services Intro Was sind Services? Booking Service erstellen Bookings im Service holen und löschen Bookings im Service hinzufügen und bearbeiten Quiz: Services InMemory Web-API Intro Node Packages installieren InMemoryWebAPI konfigurieren Get Bookings mit HttpClient implementieren Delete Booking mit HttpClient implementieren GetById, Update und Create mit HttpClient implementieren HttpClient abschließen Styling Intro Styling anpassen: Dark Mode Form Validierung Intro Einleitung Template Form erstellen Fehler abfragen Das FormsModule importieren Form mit Component verbinden Validators verwenden Quiz: Form Validierung Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Jannick Leismann arbeitet als freiberuflicher Software-Entwickler und Online-Dozent und bietet Dienstleitungen im Bereich der Programmierung an. Dabei ist er spezialisiert auf C# ASP.NET, Schnittstellenprogrammierung und der Entwicklung von interaktiver Software. Als von Microsoft zertifizierter Entwickler erstellt er Programmierkurse für Anfänger und Fortgeschrittene für die Web-, Game- und App-Entwicklung.
Ab 59,40 €*
Neu
Programmiersprache C: Kompaktkurs für Einsteiger und erfahrene Entwickler
Werde Automatisierungsexperte und erlerne strukturiert C-Programme zu entwickeln und bestehende Programme zu warten. IT-Experte Jannick Leismann zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  300 Minuten Teaser: Inhalt: Programmiersprache C: Kompaktkurs für Einsteiger und erfahrene Entwickler Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen in diesem Kurs Intro Einführung in C IDE installieren Dein erstes Programm in C C per Konsole kompilieren Quiz: Einführung und Einrichtung Grundfunktionen Programmierung (Variablen, Kommentare, Rechnen, Nutzereingaben) Intro Kommentare verwenden Rechnen Eine Variable erstellen Mit Variablen rechnen und Werte verändern Nutzereingaben lesen und Speicheradressen Datentypen Speichergrößen von Variablen Übung: Zwei Kommazahlen multiplizieren Quiz: Grundfunktionen Programmierung (Variablen, Kommentare, Rechnen, Nutzereingaben) Anweisungen (If-Statements) Intro Was sind If-Statements? Else if und Else Nested If-Statements Mehrere Bedingungen Übung: If-Statements Jahreszeiten Strings vom Nutzer einlesen und im If-Statement verwenden Quiz: Anweisungen (If-Statements) Felder Intro Was sind Felder (Arrays)? Ergänzungen Länge eines Feldes berechnen Quiz: Felder Schleifen Intro For-Schleife (Zählschleife) While-Schleife Do-While-Schleife Keywords, Break und Continue Übung: Mit Schleifen den Durchschnitt berechnen Quiz: Schleifen Funktionen Intro Was sind Funktionen? Parameter in Funktionen Rückgabewerte von Funktionen Prototypen von Funktionen Eigene Headerdateien erstellen Übung: Mit Funktionen hochzählen Quiz: Funktionen Pointer Intro Was sind Pointer? Pointer als Parameter Pointer mit Verweis auf Feld (Array) Quiz: Pointer Speicherwerte Intro Lokale und globale Variablen Typen von Speicherwerten Const und Cast Quiz: Speicherwerte Hands On! Zeit zu Coden Intro Die C-Standard-Bibliothek Programm "Countdown" Sicherheitswarnungen abschalten Programm "Commands ausführen/Prozesse starten" Tastatureingaben simulieren (Bot) struct, union und typeof Intro structs structs verschachteln unions typedefs structs als Parameter und Rückgabewerte Quiz: struct, union und typeof Dynamischer Speicher Intro Heap und Stack Malloc, Calloc, Realloc und Free Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Jannick Leismann arbeitet als freiberuflicher Software-Entwickler und Online-Dozent und bietet Dienstleitungen im Bereich der Programmierung an. Dabei ist er spezialisiert auf C# ASP.NET, Schnittstellenprogrammierung und der Entwicklung von interaktiver Software. Als von Microsoft zertifizierter Entwickler erstellt er Programmierkurse für Anfänger und Fortgeschrittene für die Web-, Game- und App-Entwicklung.
Ab 59,40 €*
Neu
Der Intensivkurs: ASP.NET Core für C# Anwendungen und WebAPIs
Erstelle eigene Webanwendungen und Cloud-Software mit C# ASP.NET Core, SQL, Entity Framework, Razor, Bootstrap und APIs. IT-Experte Jannick Leismann zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  314 Minuten Teaser: Inhalt: Der Intensivkurs: ASP.NET Core für C# Anwendungen und WebAPIs Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen in diesem Kurs Projekt aufsetzen Model-View-Controller (MVC-Muster) und Template Program, Startup und AppSettings Deine erste Datenbankmigration Registrieren und Shared Layout-Anpassungen Intro MVC, Data-Binding und Entity Framework Intro JobPosting Model erstellen und patchen Deine erste eigene View Views und Routing vorbereiten Databinding des JobPosting Files hochladen JobPosting erstellen und überschreiben Bestehende JobPostings anzeigen Fehlerkorrekturen und Debugging Ein JobPosting löschen Quiz: MVC, Data-Binding und Entity Framework Plugins, Benutzer und Authorisierung Intro JavaScript Plugins und DataTable Ajax anhand von Bestätigungsdialogen Sicherheitslücken schließen Die Nutzer-Startseite erstellen Liste mit allen JobPostings anzeigen JobPosting Modal Popup Suchfilter einbauen mit Partial Views Eine neue Rolle anlegen Nutzer seeden und Rollen automatisch verteilen Quiz: Plugins, Benutzer und Authorisierung RESTful API-Entwicklung Intro Einleitung Dein erster Endpunkt Postman GetAll Endpunkt (GET) GetById Endpunkt (GET) Create Endpunkt (POST) Delete Endpunkt (DELETE) Update Endpunkt (PUT) Quiz: RESTful API-Entwicklung Ergänzungen Intro API-Key-Autorisierung Login-Seite modifizieren (Identity Pages verwenden) Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Jannick Leismann arbeitet als freiberuflicher Software-Entwickler und Online-Dozent und bietet Dienstleitungen im Bereich der Programmierung an. Dabei ist er spezialisiert auf C# ASP.NET, Schnittstellenprogrammierung und der Entwicklung von interaktiver Software. Als von Microsoft zertifizierter Entwickler erstellt er Programmierkurse für Anfänger und Fortgeschrittene für die Web-, Game- und App-Entwicklung.
Ab 65,40 €*
Neu
Linux Enterprise Zertifizierungsvorbereitung I (Teil 1)
Bereite dich mit diesem Praxiskurs auf deine LPIC-1-und RHCSA-Prüfungen vor. IT-Experte René Fürst zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  565 Minuten Teaser: Inhalt: Linux Enterprise Zertifizierungsvorbereitung I (Teil 1) Einleitung Herzlich willkommen zu diesem Kurs Was sind Linux-Enterprise-Distributionen Fedora vs RHEL vs CentOS Stream Informationen zur Linux-Enterprise-Zertifizierung Die Entstehung von Linux Was sind Linux-Distributionen GNU - Freie und quelloffene Software Quiz: Einleitung Installation und Registration Intro Vorbereiten auf die Linux RHEL-Installation VirtualBox Installation und Checksummenvergleich Linux ISO Download Installation von Enterprise Linux Virtuelle Konsolen bei der Installation Manuelle Partitionierung der Festplatte Die Linux Shell Der Linux Kernel Grafische Oberfläche: Installation und Deinstallation Aktivieren mit dem Subscription Manager Virtuelle Konsolen Aufgaben zur Installation und Registration Quiz: Installation und Registration Linux Grundlagen Intro Remote verbinden via SSH Die Linux Verzeichnisstruktur Linux Verzeichnisstruktur in der Praxis (Teil 1) Linux Verzeichnisstruktur in der Praxis (Teil 2) Standard IO - Pipes und Umleitungen Umleitung der Ausgabe und Eingabe in der Praxis Ausgabe sortieren Dateitypen unter Linux im Detail Dateitypen unter Linux in der Praxis Dateitypen - Hard/Softlinks und Hexdump Dateien editieren mit VIM Der Nano Editor - Die VIM Alternative Der Tab-Stopp-Trick Die Bash History im Detail Bash History individualisieren und konfigurieren Benutzer und Gruppen in der Theorie Benutzer, Gruppen und Sudo in der Praxis Dateien und Ordnerberechtigungen in der Theorie Dateien und Ordnerberechtigungen in der Praxis Wildcards: Die Theorie Wildcards in der Bash nutzen Aufgaben zu Benutzer und Gruppen Quiz: Linux Grundlagen Systemgrundlagen und Konfigurationen Intro Softwaremanagement in der Theorie Paketmanager in der Praxis IPv4-Grundlagen der Netzwerktechnik IP Adressen pingen, routen und auflösen Netzwerk Grundlagen Netzwerkmanager nmcli in der Praxis Hilfe zu den einzelnen Befehlen finden Arbeiten mit den Man Pages Der Boot-Prozess mit SystemD SystemD mit systemctl in der Praxis Konfigurieren der Uhrzeit Synchronisation der Uhrzeit mit einem Server Das Cockpit Quiz: Systemgrundlagen und Konfigurationen Archivierung, Komprimierung, Finden und Ausführen Intro Überblick der Archivierung und Komprimierung GZIP BZIP2 XZ TAR - Archivieren und komprimieren kennenlernen TAR in der Praxis Finden und Ausführen Finden und Ausführen: Weitere Praxisübungen Dateien finden mit Locate und Whereis Aufgaben der Archivierung Quiz: Archivierung, Komprimierung, Finden und Ausführen Datei- und Textmanipulationen Intro More & Less Cat & Tac Head & Tail Sort, Cut & TR Cut und Transliterieren in der Praxis Grep Grep mit regulären Ausdrücken Grep - Arbeiten mit eckigen Klammern Grep - Arbeiten mit Zahlen AWK - Filtern und Listen der Ausgabe SED - Einführung SED mit AWK - Ausgabe direkt bearbeiten Dateien vergleichen, Updaten mit Diff und Patch Duplikate filtern mit Uniq Aufgaben zu Dateimanipulation Quiz: Datei- und Textmanipulationen Benutzermanagement Intro Standardwerte für Benutzer Verwalten von Gruppen Konten sperren und aufheben Passwort Management: Kennwortrichtlinien und Ablaufdaten Quiz: Benutzermanagement Erweiterte Datei- und Ordner-Berechtigungen Intro Einführung in chmod, chown und chgrp Verstehen von umask Verstehen von ACLs in der Theorie ACLs in der Praxis Setzen, Löschen, Defaults, Sichern von ACLs Berechtigungen verstehen unter Linux Aufgaben zu Benutzermanagement und ACLs Quiz: Erweiterte Datei- und Ordner-Berechtigungen Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Schon als Student entdeckte René Fürst seine Leidenschaft, Lernvideos zu erstellen, um sich einerseits auf diese Weise noch intensiver mit den gängigen IT-Themen zu befassen und andererseits sein erworbenes Wissen weiterzugeben. Inzwischen bietet er Videokurse zu Themen aus allen Bereichen, in denen er viele Jahre tätig war: Systemadministration, Webprogrammierung und Webdesign. Neben Programmier-Kursen gehören auch allgemeine IT-Basis-Kurse zu seinem Portfolio.
Ab 77,40 €*
Neu
Deep Learning & Neuronale Netze mit Python
Entwickle dein eigenes neuronales Netz mit Tensorflow und Keras – vom Modell bis hin zur Bilderkennung. IT-Experte Fabio Basler zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  300 Minuten Teaser: Inhalt: Deep Learning & Neuronale Netze mit Python Einführung und Installation Herzlich willkommen zu diesem Kurs Intro Anaconda Installation Einführung in Jupyter Labs Python Grundlagen Intro Datenstrukturen Strings, Zahlen, Variablen Mathematische Operationen Kontrollstrukturen: Programmfluss steuern Funktionen: Modularisierung im Code NumPy: Vektorisierung von Berechnungen Pandas: Echte Daten einlesen und verarbeiten Matplotlib: Grafiken zeichnen Seaborn: Data Science Visualisierungen Quiz: Python Grundlagen Machine Learning Intro Abgrenzung Data-Science-Begriffe Was ist Lineare Regression? Einführung in Lineare Regression Regressionsfunktion Was ist ein Train-Test-Ansatz? Train-Test-Ansatz programmieren Was ist Klassifizierung? Logistische Regression: Sigmoid-Funktion Logistische Regression: Klassifizierung Quiz: Machine Learning Einzelnes Neuron Intro Einführung in Neuronale Netze (Teil 1) Einführung in Neuronale Netze (Teil 2) Ein einzelnes Neuron Neuronales Netz trainieren: Vorbereitung Neuronales Netz trainieren: Training Neuronales Netz trainieren: Vorhersagen Quiz: Einzelnes Neuron Vom Neuron zum Neuronalen Netzwerk Intro Einführung in Aktivierungsfunktionen Aktivierungsfunktion programmieren (Teil 1) Aktivierungsfunktion programmieren (Teil 2) Einführung Backpropagation Vom Neuron zum neuronalen Netz Weitere Aktivierungsfunktionen Weitere Aktivierungsfunktionen programmieren Fehlerklassifizierung Initialisierung der Gewichte Modellbewertung Neuronen hintereinander schalten Theorie Dropout-Verfahren Quiz: Vom Neuron zum Neuronalen Netzwerk Deep Learning Praxisprojekte Intro Einführung Praxisprojekt Explorative Datenanalyse Praxisprojekt Deep Learning (Teil 1) Praxisprojekt Deep Learning (Teil 2) MNIST-Ziffernerkennung Intro Multi-Class-Klassifikation MNIST-Ziffernerkennung Daten einlesen Ziffern plotten Erstes Neuronales Netz trainieren Binäre Kategorien vorhersagen Softmax-Aktivierungsfunktion Modellbewertung Quiz: MNIST-Ziffernerkennung Convolutional Neural Networks (CNNs) Intro Einführung Convolutional Neural Network CNN-Filter verwenden Convolutional Filter anwenden Neuronales Netz mit CNN Modelltraining mit CNN Modelloptimierung durchführen Mehrere Convolutional Layer verwenden Max Pooling 2D Layer Max Pooling 2D Layer implementieren Quiz: Convolutional Neural Networks (CNNs) Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Fabio Basler fühlt sich im Bereich Data Science richtig wohl, denn das ist seine Leidenschaft. Neben seinem Master-Studium an der ESB Business School sammelte er vielseitige Erfahrung als Trainee in einem Technologieunternehmen, in einem DAX-Konzern und im Consultingunternehmen. Heute gibt er sein Wissen gerne weiter und bietet professionelle Kurse im Bereich der Data Science und Machine Learning mit Python und R an. Als Tutor unterstützt er vor allem Studierende, sich auf die Statistik-Prüfung vorzubereiten und diese erfolgreich abzuschließen.
Ab 71,40 €*
R für Data Science - Der Kompaktkurs
Lerne, wie du mit der Programmiersprache R, Daten analysieren, anbinden und visualisieren kannst. IT-Experte Fabio Basler zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  500 Minuten Teaser: Inhalt: R für Data Science - Der Kompaktkurs Installation und Setup Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Intro Download R Studio Download R Notebooks in Jupyter Anaconda Einstieg in R Studio und erste Schritte Die Grundlagen der R-Programmierung Intro Zahlen in R Variablen in R Characters in R: Schreibweise Characters in R: Funktionen Globale Variablen R Konsole vs R Skript Booleans und Vergleichsoperatoren Aufgabe: Zahlen und Variablen Lösungsvorschlag: Zahlen und Variablen Aufgabe: Characters Lösungsvorschlag: Characters Quiz: R Grundlagen Vektoren Intro Einführung in Vektoren Arithmetik und Berechnungen Slicing und Indexing Funktionen verwenden Vektoren verändern Grafiken zeichnen Aufgabe: Vektoren und Characters Lösungsvorschlag: Vektoren und Characters Aufgabe: Vektoren Lösungsvorschlag: Vektoren Quiz: Vektoren Listen Intro Einführung in Listen Elemente und Bezeichnungen Listen zusammenführen Aufgabe: Listen Lösungsvorschlag: Listen Quiz: Listen Matrizen Intro Einführung in Matrizen Arithmetik Vektoren und Matrizen Matrizen rbind und cbind Aufgabe: Matrizen Lösungsvorschlag: Matrizen (Teil 1) Lösungsvorschlag: Matrizen (Teil 2) Quiz: Matrizen DataFrames Intro Einführung in DataFrames Eingebaute Datensätze Einlesen von Daten Indexing: Spalten und Zeilen abfragen Aufgabe: DataFrames Lösungsvorschlag: DataFrames (Teil 1) Lösungsvorschlag: DataFrames (Teil 2) Quiz: DataFrames DataTables Intro Einführung in DataTables CSV-Daten einlesen Filterungen durchführen Aggregationen berechnen Komplexere Berechnungen duchführen Gruppierungen darstellen Sortierungen Quiz: DataTables Kontrollstrukturen Intro If-Abfragen: Erste Kontrollstruktur schreiben If-Else-Kontrukt: Weitere Möglichkeit For-Schleife: Elemente iterieren While-Schleife: Anweisungen wiederholen Aufgabe: If-Abfragen Lösungsvorschlag: If-Abfragen Aufgabe: Schleifen Lösungsvorschlag: Schleifen Quiz: Kontrollstrukturen Funktionen Intro Einführung in Funktionen Funktionsparameter verwenden Gültigkeit von Variablen prüfen Arithmetik bei Funktionen sapply-Funktionen lapply-Funktionen Aufgabe: Funktionen Lösungsvorschlag: Funktionen Quiz: Funktionen Visualisierungen Intro Grafiken zeichnen mit ggplot2 Einführung in Scatterplots Grafik konfigurieren Beschriftungen hinzufügen Barplots zeichnen Boxplots: Kastengrafik visualisieren Häufigkeiten darstellen mit Histogrammen Facet Grid: Mehrere Grafiken in einem Chart Quiz: Visualisierungen Datenmanipulation mit dplyr Intro Einführung in Datenmanipulation mit dplyr Filter-, Slice- und Arrange-Funktion Sample-, Topn-, Summarise-Funktion Sample Topn Summarise Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Fabio Basler fühlt sich im Bereich Data Science richtig wohl, denn das ist seine Leidenschaft. Neben seinem Master-Studium an der ESB Business School sammelte er vielseitige Erfahrung als Trainee in einem Technologieunternehmen, in einem DAX-Konzern und im Consultingunternehmen. Heute gibt er sein Wissen gerne weiter und bietet professionelle Kurse im Bereich der Data Science und Machine Learning mit Python und R an. Als Tutor unterstützt er vor allem Studierende, sich auf die Statistik-Prüfung vorzubereiten und diese erfolgreich abzuschließen.
Ab 71,40 €*
Moderne Webentwicklung mit React
Lerne, wie du mit React eine vollwertige Single-Page-Applikation entwickelst. IT-Experte Sebastian Springer zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  491 Minuten Teaser: Inhalt: Moderne Webentwicklung mit React Einführung und Einrichtung Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Intro Die Grundlagen von React Werkzeuge für den Umgang mit React Applikationen mit Create React App initialisieren Weitere Optionen von Create React App kennenlernen Struktur der Applikation Start der Applikation Quiz: Erste Schritte Komponenten-Lifecycle Intro Aufbau des Effect Hooks Einhängen von Komponenten Aktualisierung von Komponenten Entfernen von Komponenten Mit einem Webserver kommunizieren Lesend auf APIs zugreifen Schreibend auf APIs zugreifen Quiz: Komponenten-Lifecycle Komponenten Intro Die Komponentenarchitektur von React Funktionskomponenten als Bausteine einer Applikation Thinking in React React-Komponenten erstellen Mehr Dynamik in Komponenten dank JSX Den State einer Komponente richtig typisieren Die State-Definition einer Komponente Informationen mit Props an Komponenten übergeben Umgang mit User-Events Kommunikation zwischen Kind- und Elternkomponente Quiz: Komponenten Styling Intro Styling mit dem Style-Attribut und Klassen Mehrere CSS-Klassen in einem Element Mehr Flexiblität beim Stylen von Komponenten mit der Classnames Bibliothek Styling mit SCSS und CSS Modules Styled Components verwenden Material UI einbinden Quiz: Styling Context Intro Zentrale Informationen im Context vorhalten Zugriff auf den Context Quiz: Context Custom Hooks Intro Funktionalität in Custom Hooks auslagern Quiz: Custom Hooks Formulare Intro Grundlegender Aufbau eines Formulars Formularelemente mit dem State synchronisieren Ein umfangreicheres Formular aufbauen Das Formular absenden Formulardaten zum Server senden Grundlagen der Formularvalidierung Formularbehandlung mit Formik Formularvalidierung mit Formik und Yup Validierungsschema definieren Quiz: Formulare Refs Intro Refs Dateien in React hochladen Die übrigen Hooks Quiz: Refs Routing Intro Einführung in den React Router Routen mit Variablen umsetzen Direkte Steuerung des Routers UI-Elemente mit dem Router steuern Quiz: Routing Testing Intro Unittests mit Jest Tests organisieren Weiterführende Test-Themen React-Komponenten testen Events testen Abhängigkeiten mocken Snapshot-Tests mit Jest Quiz: Testing Debugging und Tools Intro Die Applikation mit den Browser-Dev-Tools analysieren Ein Blick in den Komponentenbaum mit den React-Dev-Tools React-Applikationen profilen Quiz: Debugging und Tools Build Intro Build und Deployment einer React-Applikation Die Konfiguration mit Umgebungsvariablen beeinflussen Quiz: Build Klassenkomponenten Intro Einführung in die Klassenkomponenten von React Zustand und Props bei Klassenkomponenten Der Lifecycle einer Klassenkomponente Refactoring der Klassenkomponenten Unterschiede zwischen Klassen- und Funktionskomponenten Quiz: Klassenkomponenten Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Sebastian Springer arbeitet bei MaibornWolff in München und beschäftigt sich vor allem mit den verschiedenen Aspekten von client- und serverseitigem JavaScript. Sein Fokus liegt auf der Fragestellung wie man die Welt mit Webtechnologien verbessern kann. Von JavaScript in Fahrzeugen und anderen Alltagsgegenständen bis hin zur Umsetzung von umfangreichen Enterprise Plattformen findet sich die Scriptsprache mittlerweile in allen Lebensbereichen wieder. Dadurch stellt sich die Frage wie sich die Architekturen, Codequalität und auch die Entwicklungswerkzeuge weiterentwickeln, um mit diesen Anforderungen standhalten zu können. Sebastian geht diesen Fragestellungen auf den Grund und vermittelt sein Wissen als Berater, Trainer und Autor an WebentwicklerInnen weiter.
Ab 71,40 €*
Domain-driven Design: Domänen erforschen und in Software umsetzen
Der vollständige Einstieg: Event Storming, Strategic Design, Tactical Design und der Umgang mit Legacy. IT-Experte Eberhard Wolff zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  300 Minuten Teaser: Inhalt: Domain-driven Design: Domänen erforschen und in Software umsetzen Einführung in den Kurs Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Was ist Event Storming? Event Storming vorbereiten Big Picture Event Storming Intro Einführung Big Picture Event Storming Chaotic Exploration EnforceTimeline Pivotal Events und Swimlanes Meilensteine Chapter Explicit Walkthrough Event Storming und Bounded Context Fazit: Big Picture Event Storming Quiz: Big Picture Event Storming Design Level Event Storming Intro Einführung Design Level Event Storming Command Aggregate External System Policy Read Model Zusammenfassung: Design Level Event Storming Ausblick Quiz: esign Level Event Storming Bounded Context Intro Was ist ein Bounded Context? Warum sind Bounded Contexts so wichtig? Bounded Contexts nach Funktionalität suchen Wie Bounded Contexts umsetzen? Bounded Contexts und Datenbanken Kommunikation Bounded Context Ausblick Quiz: Bounded Context Strategic Design: Integration von Bounded Context Intro Upstream und Downstream Customer / Supplier Pattern Conformist Patterns Anticorruption Layer Open Host Service Published Language Big Ball of Mud Shared Kernel Separate Ways und Free Ausblick Quiz: Strategic Design: Integration von Bounded Context Priorisierung: Core Domain und Subdomains Intro Priorisierung mit Core Domain und Subdomains Beispiel für die Priorisierung Ausblick Quiz: Priorisierung: Core Domain und Subdomains Taktisches Design: Domain-driven Design Coding Intro Entity Value Object Aggregate Repository & Factory Service Zusammenfassung und Ausblick Quiz: Taktisches Design: Domain-driven Design Coding Domain-driven Design und Legacy Intro Einführung Legacy Einführung Context Map Context Map: Transformation Context Map: Bewertung Bubble Context Autonomous Bubble Bubbles weiterentwickeln Exposing Legacy Assets as Services Einführung Geschäftsgetriebene Migration BusinessStrategy Alignment Target Architecture Design Architecture Roadmap Legacy Zusammenfassung Quiz: Domain-driven Design und Legacy Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Eberhard Wolff arbeitet als Fellow bei INNOQ und berät in dieser Funktion Kunden in Bezug auf Architekturen und Technologien. Sein technologischer Schwerpunkt liegt auf modernen Architektur-Ansätzen - Cloud, Continuous Delivery, DevOps oder Microservices spielen oft eine Rolle. Er ist Autor von über hundert Artikeln und Büchern u.a. zu Microservices, Microservice Technologien und Continuous Delivery.
Ab 59,40 €*
Voice- und Chatbots im Unternehmensumfeld
Von der Ideenfindung, Planung, Gestaltung bis zur Umsetzung für Conversational AI: So setzt du erfolgreiche Voice- und Chatbots um. IT-Experte Sascha Wolter zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  155 Minuten Teaser: Inhalt: Voice- und Chatbots im Unternehmensumfeld Einstieg Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Intro Wofür Conversational AI? Twinking - Digital Twin Thinking Wie funktioniert Conversational AI? Welche Software bzw. welche Services sind relevant? Wie kann man eine Conversational AI programmieren? Welche Aspekte im Hinblick auf Hardware sind zu berücksichtigen? Vorgestellt: Kostenlose Variante von Cognigy.AI Quiz: Einstieg Methoden und Prozesse Intro Projektplanung Ideenfindung Stift und Papier Umsetzung und Prozesse Persönlichkeit und Smalltalk Quiz: Methoden und Prozesse Umsetzung Intro FAQs und Textbausteine Multimodal Dialogbäume Rückfragen und Zustände Orchestrierung und Themenwechsel Handover Quiz: Umsetzung Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Sascha Wolter ist Entwickler und UX-Enthusiast. Seine Leidenschaft ist die Verbesserung der Interaktionen zwischen Menschen und Maschinen. Er baut mit Liebe zum Detail Dialoge und multimodale Kommunikation mit Text (Chatbots) und Stimme (z. B. Alexa). Bereits seit 1995 arbeitet er als Berater, Dozent, Sprecher und Autor. Sascha arbeitet aktuell als Chief Advisor bei der Deutsche Bahn (DB Systel), davor als Senior UX Consultant und Principal Technology Evangelist bei Cognigy, als Senior Technology Evangelist für Alexa bei Amazon, als Senior Developer Evangelist bei der Deutschen Telekom (u. a. Smart Home) und mehr als zwei Jahrzehnte als Freiberufler für zahlreiche Unternehmen wie Google und Microsoft. Außerdem engagiert er sich als Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Usability & User Experience beim Bundesverband BITKOM.
Ab 29,40 €*
Softwarequalität mit Clean Code
Lerne, wie dein Quelltext verständlich und wartbar bleibt und du deine Codequalität verbessern kannst. IT-Experte Arek Roczniewski zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  491 Minuten Teaser: Inhalt: Softwarequalität mit Clean Code Einstieg in Clean Code Herzlich willkommen zu diesem Kurs Warum jeder Entwickler "Clean Code" kennen muss Wie wird Code unsauber & was sind die Auswirkungen? Was ist Clean Code? Führungskräfte, Kunden & Kollegen von Clean Code überzeugen Praxisprojekt 1: "Welcome to the Project of Horror" Quiz: Einstieg in Clean Code Refactoring Intro Wann du Refactoring durchführst Refactoring in 4 Schritten durchführen Wie du dein Refactoring richtig machst Code umbenennen Code verschieben Code extrahieren/zusammenfassen Code wegwerfen Code vereinfachen Design-Prinzip: KISS Praxisprojekt 2: Refactoring einer TODO-App Quiz: Refactoring Namensgebung Intro Beispiele für Code Smells Warum gute Namen Pflicht sind und wie du diese auswählst Unterschiede verdeutlichen Aussprechbare & suchbare Namen verwenden Mentale Mappings, Fehlinformationen & Abkürzungen vermeiden Überflüssiges vermeiden: Ungarische Notation, Präfixe, Humornamen Klarheit hat Vorrang: Konzept & Kontext klar machen Technische oder fachliche Namen? Wer gewinnt? Praxisprojekt 3: Optimierung der Namensgebung in Projekt X Quiz: Namensgebung Funktionen und Methoden Intro Beispiele für Code Smells Funktionen: Klein! Noch kleiner! Design-Prinzip: Separation-Of-Concerns Argumente und Parameter verwenden Anweisungen und Abfrage trennen Seiteneffekte oder Nebeneffekte klarstellen Design-Prinzip: Don't Repeat Yourself Praxisprojekt 4: "Spaghetti-Code – Funktion säubern" Quiz: Funktionen und Methoden Kommentare, Struktur und Formatierung Intro Beispiele für Code Smells So sehen gute und schlechte Kommentare aus Vertikale und horizontale Ausrichtung nutzen Einrückung verwenden Code-Formatierung: Team-Sache Praxisprojekt 5: Vorhandenen Code kommentieren und formatieren (Teil 1) Praxisprojekt 5: Vorhandenen Code kommentieren und formatieren (Teil 2) Quiz: Kommentare, Struktur und Formatierung Klassen, Objekte und Datenstrukturen Intro Beispiele für Code Smells Abstraktion einfach abbilden Klassen sauber aufbauen Design-Prinzip: Single-Responsibility-Prinzip (Teil 1) Design-Prinzip: Single-Responsibility-Prinzip (Teil 2) Unterschied zwischen Objekten und Datenstrukturen Design-Prinzip: Open-Closed-Prinzip Zusammenhalt von Klassen gestalten (Teil 1) Zusammenhalt von Klassen gestalten (Teil 2) Praxisprojekt 6: Gott-Klasse loswerden (Teil 1) Praxisprojekt 6: Gott-Klasse loswerden (Teil 2) Quiz: Klassen, Objekte und Datenstrukturen Logik und Fehlerbehandlung Intro Beispiele für Code Smells Happy-Flow – Wenn alles gut geht Try-Catch-finally einsetzen Das null-Problem vermeinden Praxisprojekt 7: Fehlerhandling Quiz: Logik und Fehlerhandlung Testing Intro Beispiele für Code Smells Tests werden vorausgesetzt Das Minimum für automatisierte Tests - (Teil 1) Das Minimum für automatisierte Tests - (Teil 2) Tests schon am Anfang berücksichtigen: Test Driven Development Drittanbieter-Code und Legacy-Code testen Wie gut ist meine Anwendung durch Tests abgedeckt? Auch Test-Code sollte clean sein Praxisprojekt 8: Sinnvolle Unittests für ein Kommandozeilenprogramm Quiz: Testing Fortgeschrittene Themen Intro Technische Hürden meistern Systeme entwickeln Ordner-/Paketstruktur ordnen Das Dependency-Inversion-Prinzip Was hier nicht mehr reingepasst hat Quiz: Fortgeschrittene Themen Abschlussprojekt Intro Aufgabe: Vokabeltrainer Projekt aufsetzen User-Profil Klassen User-Profile Deserialisierung entwickeln Vokabular und Vokabeln erstellen Vokabeln deserialisieren Vokabeltraining implementieren Tests schreiben Aufgabe: Vokabeltrainer erweitern Bonus Intro Clean Code im Projekt einsetzen Was ist Software Craftsmanship? Werkzeuge zum Clean Coding Wie geht's weiter? Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Arkadius Roczniewski (aka Arek) arbeitet seit 2015 bei der Micromata GmbH als Softwareentwickler und ist dazu als selbständiger Unternehmer aktiv. Sein Aufgabenfeld umfasst die Entwicklung von Frontend- und Backkomponenten sowie die Pflege der Softwarequalität und Wartung produktiver Softwaresysteme. Mit 15 Jahren Berufserfahrung ist Arek bereits in verschiedensten Bereichen der Softwarebranche unterwegs gewesen. Darüber hinaus betreibt er seit 2012 die Plattform www.lerneprogrammieren.de, auf der er seine Programmiererfahrung in Form von Onlinekursen und Seminaren zur Verfügung stellt.
Ab 59,40 €*
Spring Boot für Java Entwickler
Lerne Spring und Spring Boot und entwickle Anwendungen und Microservices. IT-Experte Thomas Kruse zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  738 Minuten Teaser: Inhalt: Spring Boot für Java-Entwickler Grundlagen und Setup Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Intro Empfohlene Werkzeuge für das Projekt IDE-Projekt mit IDEA einrichten Anwendungsbeispiel mit purem Java starten Übung: Ausgabe verbessern Einfuehrung MVC-Prinzip mit Konsolenanwendung Maven-Projekt einrichten Bestehende Git-Historie zu Maven-Projekt migrieren Mit JUnit-Tests automatisiert testen Auf Dependency Injection umstellen Datenbank mit Docker breitstellen Auf Datenbank mit JDBC zugreifen Datenbankzugriff vervollständigen Datenbankzugriff dank Spring vereinfachen Datenbankzugriff mit Spring vervollständigen Übung Builder erweitern Quiz: Grundlagen und Setup Konzepte des Spring Framework Intro Mit Spring-Ressourcen Beispieldaten laden Einführung in Spring Beans und Dependency Injection Spring Application Context verwenden Einführung in Spring Beans Lifecycle Beans mit Spring Java Config definieren Konflikte bei mehrfachen Beans auflösen Application Lifecyle mit Aware Interfaces integrieren Quiz: Konzepte des Spring Framework Anwendung mit Spring Boot erstellen Intro Mit Spring Initializer Projekt erstellen Bisheriges Projekt zu Spring Boot migireren Startbare Anwendungen erstellen Informationen in Spring Boot loggen Properties zur Konfiguration verwenden Eigene Properties bereitstellen Profile zur Definitionen von Umgebungen nutzen Mit YAML effizienter konfigurieren Mit Conditional Beans dynamisch reagieren Autokonfigurationen verstehen Codeausführung durch Application Runner Zusammenfassung und Übung Lösungsbeispiel für Übung Quiz: Anwendung mit Spring Boot erstellen Web MVC als Grundlage für Web-Anwendungen Intro Einführung in HTTP Basics Projekt mit Spring Web MVC erweitern Statische Inhalte mit Web MVC ausliefern Abhängigkeiten durch Web JARs bereitstellen Mit Live Reload Zeit sparen Requests durch Controller und Routing zuordnen Daten als Parameter entgegennehmen Quiz: Web MVC als Grundlage für Web-Anwendungen Oberfläche für serverseitge Web-Anwendungen Intro Thymeleaf als Template Engine einrichten Einführung in die Thymeleaf Template Syntax Navigationsoptionen ergänzen Gemeinsame Anteile in Thymeleaf-Fragmente auslagern Gemeinsame Anteile in Thymeleaf-Fragmente auslagern (2) Datenbankinhalte anzeigen Übung: Tabellenstyling mit Bootstrap Daten erfassen mit Formularen Übung: Verwendung von Demo-Daten Formulare validieren Validierungsfehler anzeigen Fehlerzustände der Anwendung anzeigen Fachliche Fehler modellieren Übung: Verwendung von IDs im Routing Fallstrick bei Modelbinding Quiz: Oberfläche für serverseitge Web-Anwendungen Datenbanken mit Spring Boot verwenden Intro Embedded DB für die Entwicklung verwenden Datenbankstruktur und Inhalt initialisieren Persistenzschicht für die Anwendung entwickeln Details der Transaktionbehandlung MariaDB als Datebank verwenden Datenbankstruktur manuell erweitern Mit Flyway Datenbankstrukturen automatisch verwalten Übung: Demo-Daten im dev-Profil verwenden Quiz: Datenbanken mit Spring Boot verwenden JPA als Persistenzschicht Intro Einführung Java Persistence API Übung: Hibernate-Naming-Strategien Mit Hibernate Daten abfragen Mit Spring Data JPA effizienter entwickeln Spring Data JPA um Custom Queries erweitern Paginierung der Daten implementieren Seiteninformationen anzeigen Navigation zu Einzelseiten einbinden Lösungsbeispiel: Korrekte Seitennummern Vor- und Zurückblättern bereitstellen Übung: Sortierfunktion anbinden Editiermodus für Daten implementieren Gegenseitiges Überschreiben kontrollieren Übung: Zugang zum Editiermodus bereitstellen Fehler bei gegenseitiger Bearbeitung behandeln Fehleranzeige nutzerfreundlich gestalten Auf Persistenzereignisse reagieren Metadaten automatisiert pflegen Mit mapstruct Datenobjekte effizient mappen Mapstruct im Projekt einrichten Daten mit Mappingschicht entgegennehmen Quiz: JPA als Persistenzschicht API-Anwendungen Intro HTTP JSON API mit RestController bereitstellen Ausfüllhilfe mit jQuery anbinden Validierung auf API-Ebene implementieren Beispiellösung: Modellierung API-Fehlerobjekte Darstellung der Datenstruktur steuern Anwendung um weiteren Dienst erweitern Externe APIs mit RestTemplate konsumieren Übung / Beispiellösung lokale Implementierung Anwendung auf RestTemplateBuilder umstellen Andere HTTP Clients verwenden API-Schicht dokumentieren Dokumentation anpassen Quiz: API-Anwendungen Testing Intro Einführung in Tests mit Spring Boot Properties in Tests definieren Mit TestConfiguration gezielt konfigurieren Mocks und Spys Kollaborationsobjekte simulieren Spring Context Caching beeinflussen Beispiellösung: Übung ContextCaching Mit MockMVC die Webschicht testen Beispiellösung: Fehlerbehebung Mit JsonTester API-Tests implementieren Durch RestDocs automatisiert Dokumentation erzeugen Datenbank im Test bereitstellen Übung und Beispiellösung: Vertiefung Testcontainers Oberfläche mit Testcontainers und Selenium testen Oberflächentest erweitern um Testbedingungen Quiz: Testing Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Thomas Kruse begann seine Karriere 1998 als freiberuflicher Berater. Heute ist er Geschäftsführer der trion development GmbH und unterstützt Unternehmen als Architekt und Coach für Projekte, die Java-Technologien einsetzen. Sein Fokus liegt auf Java-basierten Webanwendungen und Cloud- und Containertechnologien. In seiner Freizeit engagiert er sich für OpenSource-Projekte und organisiert die Java User Group und die Frontend Freunde in Münster.
Ab 71,40 €*
Windows 10/11 mit Bordmitteln absichern
Lerne, wie du mit integrierten Funktionen der Pro- und Enterprise-Version private und Unternehmens-Netzwerke schützt. IT-Experte Holger Voges zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anschließend mit Quizzen überprüfen.Länge:  500 Minuten Teaser: Inhalt: Windows 10/11 mit Bordmitteln absichern Einführung in lokale und Domänen-Gruppenrichtlinien Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Intro Lokale Gruppenrichtlinien konfigurieren Workflow für Gruppenrichtlinien Überblick über Domänen-Richtlinien Einführung in die Group Policy Management Console Gruppenrichtlinien-Objekte verwalten Zusammenfassung Quiz: Lokale und Domänen-Gruppenrichtlinien Windows-Kennwortsicherheit Intro Anmeldung Gruppen Zugriffssteuerung Kennwortrichtlinien Mindestkennwortlänge und Hashes Kennworthashes Kennwortrichtlinien der Domäne Kennwortrichtlinie speichern Granulierte Kennwortrichtlinien Berechtigungen delegieren Zusammenfassung Quiz: Windows-Kennwortsicherheit Sichere Authentifizierung Intro Sichere Authentifizierung – Grundlagen Was sind komplexe Kennwörter? Kennwortrichtlinien implementieren Passwörter in der Domäne prüfen Password Protection Proxy installieren Password Protection Agent installieren AAD-Kennwortprüfung testen Windows Hello einrichten Zusammenfassung Quiz: Sichere Authentifizierung Windows-Sicherheitsoptionen anpassen Intro Überblick Benutzerkontensteuerung Benutzerkontensteuerung konfigurieren Windows Defender Firewall Firewall konfigurieren Firewall per Gruppenrichtlinie konfigurieren Funktionsweise der Bitlocker-Festplattenverschlüsselung Festplatte verschlüsseln Bitlocker lokal verwalten Bitlocker mit Gruppenrichtlinien verwalten Windows Defender Antivirus konfigurieren Windows Defender Antivirus mit Gruppenrichtlinien steuern Zusammenfassung Quiz: Windows-Sicherheitsoptionen anpassen Einstellungen mit administrativen Vorlagen erzwingen Intro Adminisitrative Vorlagen verwalten Mobile Datenträger blockieren Möglichkeiten des Benutzers einschränken Powershell mit Gruppenrichtlinien steuern Powershell Sicherheitseinstellungen lokal prüfen Zusammenfassung Quiz: Einstellungen mit administrativen Vorlagen erzwingen Windows Security Baselines und das Security Compliance Toolkit Intro Einführung in das Security Compliance Toolkit Security Baselines auswerten Security Baselines importieren Zusammenfassung Quiz: Windows Security Baselines und das Security Compliance Toolkit Anwendungsausführung verhindern mit Applocker und Windows Defender Application Control Intro Grundlagen der Anwendungsblockierung Applocker-Policies erstellen Prüfen der Applocker-Einstellungen Apps und Skripte mit Applocker blockieren Erweiterte Applocker-Konfigurationen Windows Defender Application Control (WDAC) WDAC Policies erstellen (Teil 1) WDAC Policies erstellen (Teil 2) Policies mit dem WDAC-Wizard erstellen Zusammenfassung Quiz: Anwendungsausführung verhindern mit Applocker und Windows Defender Application Control Einführung in Virtualisierungsbasierte Sicherheit Intro Einführung in virtualisierungsbasierte Sicherheit Windows Defender Application Guard aktivieren Die Windows Sandbox verwenden Quiz: Einführung in Virtualisierungsbasierte Sicherheit Zusammenfassung Windows Defender Credential Guard aktivieren Intro Sicherheit fängt beim Bootvorgang an Funktionsweise von Secure Boot Die LSA und der Credential Cache Die Pass-the-Hash-Attacke an einem Beispiel Local Administrator Password Solution (LAPS) installieren Das LAPS-Tool konfigurieren Sicherheit durch administrative Ebenen Virtualisierungsbasierte Sicherheit aktivieren Zusammenfassung Quiz: Windows Defender Credential Guard aktivieren Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Holger Voges ist Inhaber der Firma Netz-Weise IT-Training. Als Trainer und Berater in den Bereichen Windows Server, Active Directory, SQL Server, Hyper-V und Windows PowerShell, hat er seit 1999 zahlreiche Einsätze in namhaften Firmen absolviert und so neben der Theorie auch umfangreiche praktische Erfahrungen gesammelt. 2016 hat er das Buch "Windows Gruppenrichtlinien in Windows Server 2016 und Windows 10" veröffentlicht, das er vom Autor Martin Dausch übernommen hat. Er ist regelmäßiger Sprecher auf Konferenzen in ganz Deutschland, wie dem Microsoft Technical Summit und der europäischen PowerShell-Konferenz. Daneben ist er auch bei der SQL-PASS als Teilnehmer und Sprecher häufig anzutreffen.
Ab 71,40 €*
PowerShell für Administratoren
Steuere und automatisiere die Verwaltung des Windows-Betriebssystems und der Anwendungen in der Server-Umgebung. IT-Experte Philip Lorenz zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  450 Minuten Teaser: Inhalt: PowerShell für Windows-Administratoren Motivation und Setup Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Welche Dateien und Tools werden benötigt? Einführung in die Kursmaterialien Vorstellung der Arbeitsumgebung Erste Schritte mit der PowerShell Intro Die Powershell-Konsole Die Powershell ISE Warum du VSCode nutzen solltest Überblick Powershell CMDlets Das mächtige Powershell-Hilfesystem: Get-Command und Get-Help Wichtige CMDlets für deinen Arbeitsalltag (Teil 1) Wichtige CMDlets für deinen Arbeitsalltag (Teil 2) Aufgaben Lösungsvorschlag Quiz: Erste Schritte mit der PowerShell Eigene Benutzerverwaltung erstellen mit Variablen und Datentypen Intro Variablen - Datencontainer für deine Scripts Datentypen - Der Grundbaustein zum PowerShell-Verständnis String: Benutzernamen und Mail-Adresse erstellen Integer: Zahlen zur Informationsspeicherung Boolean: Anwesenheitsstatus prüfen DateTime: Alter automatisch berechnen Array: Tätigkeiten als Liste HashTable: Key-Value-Speicher für alle Benutzer Aufgaben Lösungsvorschlag Quiz: Eigene Benutzerverwaltung erstellen mit Variablen und Datentypen Programmabläufe: Erklärt an praxisnahen Beispielen Intro Funktionen: Übersicht und Wiederverwendbarkeit Bedingungen: Lass deine Scripte Entscheidungen treffen Schleifen: Konzept für effiziente Programmierung For-Schleife: Code mehrfach ausführen While&Until Schleife: Warten auf Serverneustart Foreach-Schleife: Die bessere For-Schleife? Error-Handling: Richtig mit Programmfehlern umgehen (Teil 1) Error-Handling: Richtig mit Programmfehlern umgehen (Teil 2) Aufgaben Lösungsvorschlag Quiz: Programmabläufe: Erklärt an praxisnahen Beispielen Interaktion mit dem Windows-FileSystem Intro Navigieren durch das Windows FileSystem PSDrives: Zugriff auf FileSystem, Registry und Co. Suchen, Filtern und Anzeigen von Dateien (Teil 1) Suchen, Filtern und Anzeigen von Dateien (Teil 2) Schreiben von txt- und csv-Dateien (Teil 1) Schreiben von txt- und csv-Dateien (Teil 2) Verwalten von Dateisystem-Berechtigungen: Was sind ACLs? Aufgaben Lösungsvorschlag Quiz: Interaktion mit dem Windows-Filesystem Management diverser Windows Tools Intro Zugriff auf andere Server mit PSRemoting Installation von Windows-Features Verwaltung von Firewall-Regeln Abfragen des Windows-Event-Logs Software-Verwaltung über WIM und CIM Abfragen diverser Computer-Informationen Aufgaben Lösungsvorschlag Quiz: Management diverser Windows Tools Management und Automatisierung des Active Directory Intro Das Active-Directory-Modul Abfragen von Domänen- und Forestinformationen Active-Directory-Replikation abfragen Anlegen, Modifizieren und Löschen von Benutzern Verwalten von AD-Gruppen Verwalten von AD-Computern Verwaltung von Organisationseinheiten Bulk-Creation: Gleichzeitiges Anlegen mehrerer Nutzer Aufgaben Lösungsvorschlag Management und Automatisierung des Active Directory PowerShell-Module und Empfehlungen Intro Debugging: Fehler finden und beheben Was sind Module und wie erstellst du dein eigenes? PSWriteWord: Per PowerShell Word Dateien erstellen PSTeams: Interaktive Nachrichten an Teams senden PoshSSH: Parallele SSH Sessions in der PowerShell PSWinDocumentation: komplette AD-Analyse PS-YAML: YAML-Dateien konvertieren mit PowerShell Chocolatey: PacketManager für deine Softwareverwaltung Quiz: PowerShell-Module und Empfehlungen Fazit und Kursabschluss Über den Trainer: Philip Lorenz ist ausgebildeter Fachinformatiker und hat bereits mehrjährige Erfahrung in den Bereichen Windows Server, VMware und Azure. Dabei liegt seine größte Kernkompetenz vor allem in der Automatisierung von Prozessen. In selbstständiger Tätigkeit ist er zudem als Autor für verschiedene Online-Verlage tätig, bietet seine Dienstleistungen und Trainings im Bereich der PowerShell an und produziert mit Leidenschaft YouTube-Videos zu den Themen auf dem Kanal LearningIT.
Ab 65,40 €*
Image Segmentation mit Python und Keras
Lerne Methoden zur Bilderkennung, -verarbeitung und -segmentierung an praktischen Beispielen. KI-Experte Gerhard Heinzerling und Dimas Wiese zeigen alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  300 Minuten Teaser: Inhalt: Image Segmentation mit Python und Keras Einführung und Einrichtung Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Entwicklungsumgebung einrichten Quiz: Einführung und Einrichtung Bilder vorbereiten und bearbeiten Intro Einführung Bilder richtig darstellen Bilder verkleinern Bilder mit PLT ausgeben (Teil 1) Bilder mit PLT ausgeben (Teil 2) Farbräume verstehen Schwarz-Weiß-Bilder für Masken erstellen Bilder mit Numpy croppen Farben anwenden Numpy Shapes: Form eines Arrays bestimmen Bildmanipulation: Helligkeit anpassen Bilder rotieren Bilder zoomen Bilder übereinander legen Hyperspektralaufnahmen nutzen Quiz: Bilder vorbereiten und bearbeiten Geeignete Daten beschaffen Intro Einfache Datenbeschaffung Einzelbilder und Datensätze Viele Möglichkeiten, Bilder zu finden Satellitenbilder finden Google Earth nutzen Kaggle: Die Data Science spezialisierte Plattform Labelme: Datensätze digitaler Bilder Bibliotheken von Coco und Keras Daten organisieren Quiz: Geeignete Daten beschaffen Convolutional Neural Networks (CNNs) Intro CNNs zur Bilderkennung verwenden Das Prinzip der Konvolution Aufbau eines CNNs Ein CNN mit Keras erstellen Verlustfunktion und Gradientenabstieg Aktivierungsfunktionen Daten vorbereiten Ein CNN mit Keras trainieren Transfer Learning Quiz: Convolutional Neural Networks (CNNs) Bildsegmentierung mit U-Net Intro Was ist ein U-Net? U-Net mit Keras erstellen U-Net trainieren Quiz: Bildsegmentierung mit U-Net Machine Learning-Algorithmen der CVS-Bibliothek Intro CV2 für Fortgeschrittene Corner Detection mit CV2 Videos mit CV2 bearbeiten Quiz: Machine Learning-Algorithmen der CVS-Bibliothek Bilder von Map Box im Browser darstellen Intro Mit Flask Bilder in HTML einbinden Applikation und HTML Header Auf Mapbox zugreifen Mapbox im Browser nutzen Mapbox in Html einbinden Masken mit Python erstellen Polygone erstellen Quiz: Bilder von Map Box im Browser darstellen Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Dr. Gerhard Heinzerling ist Senior Data Scientist und Machine Learning Architect bei der Arineo in Göttingen. Er hat über Neuronale Netze promoviert und arbeitet seit über 20 Jahren im Bereich der Softwareentwicklung und der Künstlichen Intelligenz. Sein Fokus liegt hauptsächlich auf der Bild- und Videoerkennung. Dabei arbeitet er mit Drohnenbildern, Handybildern, sowie Satellitenbildern.
Ab 65,40 €*
Angriffsszenarien im Netzwerk
Über den KursIn diesem Kurs lernst du Netzwerke abzusichern, indem du dich in die Position des Angreifers begibst. Dadurch lernst du, welche Informationen für einen Hacker wichtig sind und welche Einfallswege es in dein Netzwerk gibt. Neben den üblichen Sicherungsmaßnahmen kannst du so ganz gezielt und zugeschnitten auf deine Netzwerkumgebung Maßnahmen ergreifen, um deine IT-Systeme zu schützen. Zusätzlich gehe ich speziell auf das Active Directory, als häufigsten Verzeichnisdienst in Firmennetzwerken ein und erläutere dir, welche Angriffsmöglichkeiten hier in der Praxis immer wieder zu Erfolg führen und wie du dich dagegen schützen kannst. Lernziele Du entwickelst ein Verständnis für das Vorgehen eines Angreifers Du konzipierst effektive Abwehrmaßnahmen gegen alle Phasen des Hacking Du erhältst tiefgehende Kenntnisse in der Absicherung von Active-Directory -Netzwerken Du kannst neue Schwachstellen und Angriffsmethoden einschätzen Du entwickelst ein technisches Verständnis für Buffer OverflowsÜber den TrainerMax Engelhardt Freiberuflicher IT-Sicherheitsberater Max Engelhardt ist seit 2013 freiberuflicher IT-Sicherheitsberater. Dabei berät er seine Kunden in allen Aspekten der IT-Sicherheit in Form von Penetrationstests, Risikoeinschätzungen und dem Aufbau von SIEM/SOC-Systemen. Er hat gelernt, dass man ein Computernetzwerk am besten verteidigt, indem man sich in die Position des Angreifer begibt und die Verteidigungsstrategie mit seinem Wissen entwickelt. Neben seiner Haupttätigkeit ist er Tutor an der EURO-FH und Bug Bounty Hunter bei Plattformen, wie HackerOne oder Bugcrowd.
Ab 77,40 €*
Data Engineering: Überblick in Microsoft Azure
Einführung in die Technologien in der Microsoft Azure Cloud im Umfeld Big Data und Business Intelligence. IT-Experte Martin Kopp zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  324 Minuten Teaser: Inhalt: Data Engineering: Überblick in Microsoft Azure Einführung Azure Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Die Microsoft Azure Arbeitsumgebung Beispieldaten finden Ressourcen in Azure Virtuelle Maschine anlegen Mit Remotedesktop auf die virtuelle Maschine zugreifen Quiz: Einführung Azure Azure Storage Account Intro Einführung in Azure Storage Blob Storage und Data Lake Storage anlegen Arbeiten mit Blobs Storage Explorer Dateien aus Azure Storage mit Power BI ansehen Quiz: Azure Storage Account Azure SQL Intro SQL Server Varianten in Azure SQL Database anlegen Arbeiten mit der erstellten SQL Database Zugriff mit dem SQL Server Management Studio Zugriff mit dem Azure Data Studio Quiz: Azure SQL Azure Data Factory Intro Was ist die Azure Data Factory? Arbeitsbereich anlegen Pipelines erstellen Datasets einrichten Daten kopieren Datenfluss anlegen (Teil 1) Datenfluss anlegen (Teil 2) Datenfluss anlegen (Teil 3) Veröffentlichung und Monitoring Quiz: Azure Data Factory Azure Analysis Services Intro Was steckt hinter den Azure Analysis Services? Tabulares Modell lokal erstellen Azure Analysis Services anlegen Bereitstellen und Daten abrufen Neuberechnung und Automatisierung Azure Analysis Services in Power BI Premium Quiz: Azure Analysis Services Azure Databricks Intro Was ist Azure Databricks? Arbeitsbereich anlegen und starten Erstellen und Konfigurieren von Clustern Daten anlegen und abfragen Arbeiten mit Notebooks (Teil 1) Arbeiten mit Notebooks (Teil 2) Arbeiten mit Notebooks (Teil 3) Zugriff mit Power BI Quiz: Azure Databricks Azure Synapse Analytics Intro Was ist Azure Synapse Analytics? Arbeitsbereich anlegen Einstieg in Synapse Studio mit Serverless Zugriff Datenzugriff durch externe Tabelle SQL Pool und Daten integrieren Spark-Pool mit Notebooks Auswertung mit Power BI Quiz: Azure Synapse Analytics Weitere Technologien und Ausblick Intro Weitere Technologien zur Datenhaltung Weitere Technologien Microsoft Zertifizierung Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Martin Kopp ist seit über 15 Jahren Data Engineer und Business Intelligence Berater. Der Diplom Wirtschaftsinformatiker hat in diversen Projekten als Berater und Projektleiter gearbeitet. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren und sind dabei alle Technologien des SQL Servers mit seinen Diensten Integration Services (SSIS), Analysis Services (SSAS) und Reporting Services (SSRS) im Vordergrund. In den letzten Jahren bewegt sich das Umfeld immer mehr Richtung Power BI und die Microsoft Azure Cloud. Als Geschäftsführer der arelium GmbH hat er den breiten Überblick über den aktuellen Stand der Kundenanforderungen in die Microsoft Welt rund um einen Microsoft Gold Partner im Bereich Data Analytics. Zu Themen rund um seine Technologien und Projekte spricht Martin Kopp regelmäßig auf Konferenzen.
Ab 77,40 €*
Responsive Webdesign mit HTML, CSS, Bootstrap und Tailwind
Lerne praxisnah das Erstellen von Websites, die sich automatisch an unterschiedliche Endgeräte anpassen. IT-Experte Fabian Hiller zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  552 Minuten Teaser: Inhalt: Responsive Webdesign mit HTML, CSS, Bootstrap und Tailwind Einführung in den Kurs Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Einführung in Visual Studio Code Einführung in die Browser-Entwicklungstools Vorbereitung der Arbeitsumgebung HTML-Grundlagen Intro Was ist HTML? Aufbau von HTML-Elementen und Tags Das HTML-Grundgerüst hinzufügen Überschriften und Absätze darstellen Externe und interne Inhalte verlinken Grafiken und Bilder einbinden Sortierte und unsortierte Listen erstellen Mit Tabellen arbeiten Formulare anlegen Websites richtig strukturieren Quiz: HTML Grundlagen CSS-Grundlagen Intro Was ist CSS? Deine erste Zeilen in CSS CSS-Selektoren kennenlernen CSS-Selektoren verbinden, kombinieren und gruppieren Schriften darstellen und Texte formatieren Mit dem CSS-Box-Modell Höhe, Breite und Abstände festlegen Hintergrund mit Farben, Bilder oder Schatten gestalten Mit der Display-Eigenschaft definieren, wie der Browser Elemente rendert Elemente positionieren und ausrichten Überlaufverhalten, Sichtbarkeit und Deckkraft Mit CSS-Flexbox layouten CSS-Grid kennenlernen CSS-Grid in der Praxis Elemente animieren und Übergänge definieren Website mit Media Queries für unterschiedliche Geräte optimieren CSS-Kaskade verstehen Quiz: CSS-Grundlagen Design-Grundlagen Intro Design and Prototyping Tools kennenlernen Mit Design-Systemen gestalten Die richtigen Farben finden und festlegen Typografie richtig anwenden Icons einbinden Mit Komponenten arbeiten Typische Layoutelemente im Webdesign Workflow für die Konzeption deiner Website Quiz: Design-Grundlagen Portfolio-Website mit HTML und CSS Intro Projektvorstellung HTML-Code für den Kopfbereich erstellen CSS-Code für den Kopfbereich definieren Mit CSS das Logo positionieren und Bürger-Icon erstellen Burger-Icon zu einem X animieren Texteingabefeld für die Suche gestalten Hauptnavigation gestalten HTML-Elemente dem Hauptinhalt hinzufügen CSS-Regeln und Typografie für Hauptinhalt festlegen Projektliste mit CSS gestalten HTML und CSS für den Fußbereich hinzufügen Kopfbereich für größere Endgeräte optimieren Hauptinhalt für größere Endgeräte optimieren Fußbereich für größere Endgeräte optimieren Quiz: Portfolio-Website mit HTML und CSS Blog-Website mit Bootstrap Intro Was ist Bootstrap? Projektvorstellung HTML-Code für den Kopfbereich erstellen Kopfbereich mit Klassen von Bootstrap definieren Willkommenbereich anlegen HTML-Code für die Beitragsliste erstellen Beitragsliste mit Bootstrap-Klassen gestalten Beitragsliste für größere Endgeräte optimieren Fußbereich anlegen HTML-Code für Beitragsseite erstellen Beitragsseite mit Klassen von Bootstrap definieren Quiz: Blog Website mit Bootstrap Online-Shop-Website mit Tailwind CSS Intro Was ist Tailwind? Projektvorstellung HTML-Code für den Kopfbereich erstellen Kopfbereich mit Klassen von Tailwind definieren HTML-Code für Hauptinhalt erstellen Banner mit den Klassen von Tailwind gestalten Grafik im Banner gestalten und Anpassungen für größere Endgeräte vorehmen Produktliste für die mobile Version gestalten Produktliste für größere Endgeräte optimieren Buttons mit Hover-Effekt versehen und Produktliste fertigstellen HTML-Code für den Fußbereich erstellen Fußbereich mit Tailwind-Klassen definieren Quiz: Online-Shop-Website mit Tailwind CSS Aussicht Intro Rückblick Ein Blick in die Zukunft Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Fabian hat bereits mit 18 Jahren sein erstes Unternehmen gegründet und Unternehmen, Restaurants und Vereine in seiner Umgebung mit Grafikdesign und Webentwicklung unterstützt. 2018 folgte dann mit Adstock das zweites Unternehmen. Neben seinem YouTube Kanal, auf dem er sein Wissen und seine Erfahrungen rundum UI und UX Design, sowie App- und Webentwicklung teilt, ist er bei vielen weiteren Softwareprojekten beteiligt.
Ab 65,40 €*
Azure Active Directory im hybriden Kontext
Lerne Grundlagen, Strategien und fortgeschrittene Techniken für Planung und Betrieb in Azure und On-Premises. IT-Experte Klaus Bierschenk zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  390 Minuten Teaser: Inhalt: Azure Active Directory im hybriden Kontext Warum Azure Active Directory? Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Arbeits- und Lab-Landschaft Was ist das AAD und weitere Möglichkeiten Vergleich Active Directory Domain Services und Azure AD Erster Rundgang durch das Azure AD Portal Aspekte einer hybriden Infrastruktur Quiz: Warum Azure Active Directory Verwalten von Benutzern und Gruppen Intro Grundlegende Einstellungen für Benutzer Administration von Standardbenutzerkonten Umgang mit Gastkonten Einstellungen zu Azure-AD-Gruppen Arbeiten mit Sicherheitsgruppen Grundlagen zum Thema Azure-Lizenzen Strategien für das Verwalten von Lizenzen Password Reset einrichten Quiz: Verwalten von Benutzern und Gruppen Managen von Geräten und Anwendungen Intro Geräte im Azure Active Directory Geräte vom Typ Hybrid Joined Einführung in das Thema Enterprise-Applikationen Enterprise-Applikationen anhand zweier Beispiele Synchronisation mit Enterprise-Applikationen Quiz: Managen von Geräten und Anwendungen Synchronisation und Azure AD Connect Intro Historisches zum Synchronization Service Aufräumen mit IDFix Das Prinzip der Synchronisation Möglichkeiten beim Setup on AAD Connect Beispiel einer Custom-Setup-Variante Azure AD Connect nach der Installation Azure AD Connect und die Powershell Filterung und Transformation mit dem Regeleditor Überwachung der Synchronisation Quiz: Synchronisation und Azure AD Connect Synchronisation und Azure AD Connect cloud sync Intro Einleitung in Azure AD Connect cloud sync Vergleich der Sync-Technologien und Ausblick in das Portal Inbetriebnahme und Config von cloud sync Weitere Konfiguration von cloud sync Inbetriebnahme eines neuen Cloud-Sync-Agenten Details zu Cloud Sync mit Logging und Powershell Quiz: Synchronisation und Azure AD Connect cloud sync Authentifizierung und Zugriffsmanagement Intro Übersicht zu Authentifizierung MFA und Authentifizierungsmethoden MFA aus administrativer Sicht Übersicht zu Conditional Access Policies Praktisches Beispiel zu Conditional Access Policies Weitere Einsatzmöglichkeiten von MFA Übersicht zu Access Reviews Erstellen eines Access Reviews für administrative Rollen Custom Smart Lockout Policy Custom Banned Password List Custom Banned Password List im On-Premises Active Directory Quiz: Authentifizierung und Zugriffsmanagement Administrieren einer hybriden Umgebung Intro Grundlegendes zu administrativen Rollen Übersicht zu Administrative units Administrative units und praktische Beispiele Vorstellen der Powershell und der Cloud Shell für das Azure AD Planung und Einsatz von Notfallkonten PIM: Grundlagen und Einstieg PIM: Weitere Einstellungen PIM: Praktisches Beispiel Überblick Monitoring in Azure AD Warnregeln am Beispiel von BGA-Konten Beispiele für tägliche und wöchentliche Wartungsarbeiten Beispiele für monatliche Wartungsarbeiten Quiz: Administrieren einer hybriden Umgrebung Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Klaus Bierschenk ist seit über 20 Jahren in der IT-Branche tätig und wirkt schon lange im Bereich Identity und Security in Projekten rund um den Globus mit. Dabei ist seine Begeisterung für Microsoft Technologien ungebrochen. Als Executive Consultant bei CGI Deutschland liegt sein Schwerpunkt bei hybriden Themen. Gemäß der Devise „Identity is the new perimeter“ berät er IT-Betreiber bei Herausforderungen im Kontext von Microsoft Active Directory - On-Premises und Azure. Wenn es seine Zeit erlaubt, hält er Vorträge in der Microsoft Azure Community, teilt Erfahrungen in seinem Technik Blog "NothingButCloud“ oder publiziert in der „Paper press“ Fachartikel. Klaus lebt in Murnau am Staffelsee, im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. In seiner freien Zeit ist er in den Bergen anzutreffen und genießt die Natur mit seiner Frau und seinen beiden Kindern.
Ab 77,40 €*
Continuous Delivery - Grundlagen und Prinzipien
Lerne, wie du CI/CD-Pipelines mit Gitlab und Jenkins entwickelst, konfigurierst, testest und deployst. IT-Experte Alexander Birk zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  430 Minuten Teaser: Inhalt: Continuous Delivery von A bis Z – der Kurs für Softwareentwickler Einführung und Einrichtung Herzlich willkommen zu diesem Kurs Einführung in Continuous Delivery Vorstellung Beispielprojekt Installation ToolboxVM Übersicht CDLab CDLab Bootstrapping mit Terraform CDLab Provisioning mit Ansible Quiz: Einführung und Einrichtung Das richtige Source Code Management System Intro Anforderungen und Auswahl Gitlab kurz vorgestellt Der Entwicklungszyklus Die Pipeline triggern Quiz: Das richtige Source Code Management System Zusammenfassung CD Pipelines brauchen eine Laufzeitumgebung Intro Anforderungen und Auswahl Jenkins kurz vorgestellt Quiz: CD Pipelines brauchen eine Laufzeitumgebung Zusammenfassung Die wichtigste Stage: die Commitstage Intro Aufgaben und Anforderungen Pipelines as Code Source Code Checkout Step Dependency Management und Build lokal entwickeln Step Dependency Management und Build in die Pipeline übernehmen Exkurs: Tools bereitstellen als Docker Images Docker Image Tools in der Pipeline nutzen Linting und Statische Codeanalyse Unittests Quiz: Die wichtigste Stage: die Commitstage Zwischenfazit Commitstage abschließen: die Anwendung packetieren Intro Anforderungen an das Binärpaket Docker Images als Binärpaketformat Anwendung als Docker Image packen Docker Image in der privaten Registry ablegen Docker Image Build und Push in die Pipeline übernehmen Die Packetierung als Docker Image in die Pipeline übertragen Die Packetierung als Docker Image in die Pipeline übertragen - den Imagenamen dynamisch generieren Die Packetierung als Docker Image in die Pipeline übertragen - Feinschliff Zusammenfassung Abschließende Optimierung der Commitstage Quiz: Commitstage abschließen: die Anwendung paketieren Eine Zielumgebung erstellen Intro Anforderungen an Zielumgebungen DNS zur Service Discovery nutzen Eine VM als Single-Node-Zielumgebung bootstrappen Docker provisionieren ssh-Verbindung testen Exkurs: Infrastructure as Code Zielumgebung aus Pipeline heraus nutzen Quiz: Eine Zielumgebung erstellen Zusammenfassung Die Anwendung deployen Intro Anforderungen an das Deployment Configuration Management Einführung Docker-Compose Die Anwendung manuell deployen - Vorarbeiten Die Anwendung manuell deployen - Deployment Ein Deployment bash-Skript entwickeln Das Deployment in die Pipeline integrieren Quiz: Die Anwendung deployen Die Anwendung integriert testen Intro Vorüberlegungen zu Integrationstests Vorbereitung der Testumgebung Deployment manuell triggern Integrationstests laufen lassen Die Integrationstests in die Pipeline integrieren - Vorarbeiten Die Integrationstests in die Pipeline integrieren - Secretmanagement und Testlauf Quiz: Die Anwendung integriert testen Zusammenfassung Die Anwendung auf Produktion deployen Intro Vorüberlegungen Promotion von Build Artefakten Erzeugung von Staging und Prod Zielumgebungen Integration in die Pipeline Deployment im Rahmen eines Release-Prozesses Tagging als Release Trigger - Vorüberlegungen Tagging als Release Trigger - Implementation Tagging als Release Trigger - Deployment auf Staging und Prod Zusammenfassung Quiz: Die Anwendung auf Produktion deployen Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Alexander Birk unterstützt seit über 20 Jahren Software Teams als Entwickler, Berater, Trainer und Coach. Seit über 10 Jahren bringt er dabei Containerisierung und deren Vorläufer, Continuous “Everything” zusammen mit Cloud Technologien wie Kubernetes, Serverless & Friends mit in die jeweiligen Projekte. Als passionierter Software Entwickler treiben ihn derzeit Themen wie evolutionäre Software Architektur, Eventgetriebene Systeme und Funktionale Programmierung um. Seine zweite „Identität" als ausgebildeter Coach hilft dabei (manchmal) die sozial-organisatorischen Herausforderungen von Softwareentwicklung in agilen Teams aus neuen Perspektiven zu sehen und anzugehen.
Ab 71,40 €*
Software Design mit modernem C++
Lerne, wie Vererbung richtig funktioniert und wie du mit Design Patterns und Type Erasure besseren Code entwickelst. IT-Experte Klaus Iglberger zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  463 Minuten Teaser: Inhalt: Software-Design und Design Patterns mit modernem C++ Einführung in den Kurs Herzlich willkommen zu diesem Kurs Vererbungshierarchien: Die guten Seiten Intro Das Problem: Zeichnen von Formen Kommentar zu Code-Beispielen Prozedurales Programmieren: Dynamischer Polymorphismus à la C Prozedurales Programmieren: Erweitern mit neuen Typen Objekt-Orientiertes Programmieren: Dynamischer Polymorphishmus à la C++ Vergleich der beiden Lösungsansätze Quiz: Vererbungshierarchien: Die guten Seiten Vererbungshierarchien: Die dunklen Seiten Intro Vererbung in der C++ Community Performance-Probleme/Overhead Erweiterbarkeit von Typen und Operationen Missbrauch von Vererbung Die Geschichte von C++ Quiz: Vererbungshierarchien: Die dunklen Seiten Die Philosophie des modernen C++ Intro Was ist Value Semantics? Beispiele aus der Standardbibliothek: Die STL Beispiele aus der Standardbibliothek: std::optional Beispiele aus der Standardbibliothek: sd::function Beispiele aus der Standardbibliothek: sd::variant Der Gegenspieler: "Reference Semantics" Beispiele aus der Standardbibliothek: std::string_view Beispiele aus der Standardbibliothek: std::span Design mit "Value Semantics" Quiz: Die Philosophie des Modernen C++: Value Semantics Das Visitor Design Pattern Intro Das GoF Visitor Design Pattern Die klassische Implementierung mit Vererbungshierarchien Die moderne Implementierung mit std::variant Vergleich zwischen klassischer und moderner Implementierung Performance-Vergleich zwischen klassischer und moderner Implementierung Quiz: Das Visitor Design Pattern Das Strategy Design Pattern Intro Das GoF Strategy Design Pattern Die klassiche Implementierung mit Vererbungshierarchie Die moderne Implementierung mit std::function Vergleich zwischen klassischer und moderner Implementierung Performance-Vergleich zwischen klassischer und moderner Implementierung Quiz: Das Strategy Design Pattern Type Erasure: Ersatz für Vererbungshierarchien? Intro Type Erasure: Beispiele aus der Standardbibliothek Die Implementierung von std::function: Das public Interface Die Implementierung von std::function: Der Kern von Type Erasure Die Implementierung von std::function: Die Special Member Functions Umsetzung von Type Erasure für eigene Typen Performance Optimierung mittels "Small Buffer Optimization" Performance Optimierung mittels "Manual Dispatch" Die Performance von Type Erasure Type Erasure und Referenzen Quiz: Type Erasure: Ersatz für Vererbungshierarchien? Das Decorator Design Pattern Intro Das GoF Decorator Design Pattern Die klassische Implementierung mit Vererbungshierarchie Die moderne Implementierung mit Type Erasure "Policy-Based Design" Moderne Implementierung mit Type Erasure und Policy-Based Design Quiz: Das Decorator Design Pattern Das Factory Method Design Pattern Intro Das GoF Factory Method Design Pattern Die klassische Implementierung mit Vererbungshierarchien Die moderne Implementierung mit Type Erasure Die moderne Implementierung mit std::variant Quiz: Das Factory Method Design Pattern Vererbung ja, aber richtig! Intro Erfüllen des Liskov Substitution Prinzips (LSP) Maximale Tiefe von Vererbungshierarchien Abhängigkeiten innerhalb einer Vererbungshierarchie Vererbung von Non-Base-Klassen Das "Non-Virtual Interface" Idiom (NVI) Das "Curiously Recurring Template Pattern" (CRTP) Limitierungen des CRTP Quiz: Vererbung ja, aber richtig Überraschungen in Vererbungshierarchien Intro "Name Lookup" in Vererbungshierarchien Virtuelle Funktionen und Default Parameter Virtuelle Functionsaufrufe in Constructors and Destructors Arrays von abgeleiteten Typen Siamese Twins Quiz: Überraschungen in Vererbungshierarchien Appendix: Die SOLID Prinzipien Intro Das Ziel der SOLID Prinzipien Das Single Responsibility Prinzip (SRP) Das Open-Closed Prinzip (OCP) Das Liskov-Substitution Prinzip (LSP) Das Interface Segregation Prinzip (ISP) Das Dependency Inversion Prinzip (DIP) Quiz: Appendix - Die SOLID Prinzipien Fazit und Abschluss Über den Trainer:Klaus Iglberger ist freiberuflicher C++-Trainer and -Berater. Seit dem Abschluss seiner Doktorarbeit in der Informatik in 2010 hat er sich auf C++-Software-Design für große Systeme spezialisiert. Er teilt sein Fachwissen in beliebten C++-Kursen rund um den Globus (primär in Deutschland, aber auch in der ganzen EU und den USA). Er ist der Initiator und Hauptentwickler der Blaze C++ Mathebibliothek (https://bitbucket.org/blaze-lib/blaze/) und einer der Organisatoren der Münchner C++ User Group (https://www.meetup.com/MUCplusplus/).
Ab 71,40 €*
Serverless programmieren in AWS mit Node.js, Python und Go
Der umfassende Kurs zur Programmierung mit den drei wichtigsten Serverless-Sprachen für AWS. IT-Experte Gernot Glawe zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  590 Minuten Teaser: Inhalt: Serverless programmieren in AWS mit Node.js, Python und Go Einführung und Einrichtung Intro Node.js – für Webumsteiger Intro Hello World in Node.js Hello Lambda in Node.js Was darf Lambda? Async & Callback Node.js Promises Async / Await – Sequenziell oder asynchron Events in Lambda verarbeiten Modularisierung der Eventverarbeitung Unit Test der Eventverarbeitung Die Packetverwaltung npm Das AWS Software Development Kit für Node.js AWS – Modulares SDK Upload von lokalem Lambda-Code Section-1622197366 Python - für Anfänger und Machine Learning Intro Python-Einstieg Hello World Python Hello World Lambda Python Einfache Tests von Modulen Python-Module in Lambda Projektverwaltung mit Requirements Das AWS SDK Boto3 Der Python-Lambda-S3-Bucket-Zähler Rechte für den Bucket-Zähler Deployment von Python Lambda Quiz: Python – für Anfänger und Machine Learning Golang - Schnell und Typsicher Intro Einführung in Go Hello World in Go Hello Lambda Go (Teil 1) Hello Lambda Go (Teil 2) Testing mit Go (Teil 1) Testing mit Go (Teil 2) Testing mit Go (Teil 3) Zugriff auf AWS Services - Stackzähler (Teil 1) Zugriff auf AWS Services - Stackzähler (Teil 2) Section-1622198340 Deployment mit dem Cloud Development Kit – CDK Intro Code und Infrastruktur - zusammen oder getrennt? Programmierung einer Lambda-Ressource mit dem CDK Deploy der Ressource und der Infrastruktur zu AWS Lambda Wozu der Aufwand - Hintergrund zu CDK Docker Lambda Deployment Bootstrap CDK und Deploy des Stacks Programmierung einer Python Lambda als Python-Ressource mit dem CDK Lambda Go Code bauen Lambda-Ressource für Go bauen Lambda-Ressource für Go mit Docker bauen Debugging Docker Section-1622198909 Ein Node.js-Projekt Intro Lambda-Aufrufvarianten Die Businesslogik Unittest Code Lambda Funktion entwickeln und testen Lambda Resource bauen Testgetriebene CDK-Infrastruktur Tuning der Lambda-Ressource API Gateway einbauen Ressourcen mit Zertifikat und Domain Website mit CDK deployen Website mit API Gateway verbinden Section-1622199334 Ein Python-Projekt Intro Hintergrundskripte: Asynchrones Python Lambda mit DynamoDB Tools und Testmethoden Codegenerierung mit der NoSQL Workbench Testen der Businesslogik mit Pytest Test grün machen DynamoDB schreiben Unit-Integrationstest mit DynamoDB Lambda-Funktion bauen Lambda-Ressourcen bauen Deploy-Ressourcen und Funktion Schneller Funktionsupdate und Integrationstest Aufruf mit DynamoDB Streams Section-1622199704 Ein Go-Projekt Intro Fachliche Anforderung der Warmstarts Unit, Integration und Mock-Tests mit DynamoDB Unittegration Test GetData Lesefunktion DynamoDB Gewichtswerte Wie funktioniert Mocking von AWS API Calls? Unittest mit Mocked AWS Client Softwarearchitektur für Grafiken generieren Test der Chart/Diagramm-Generierung API Gateway mit binären Content mit dem CDK bauen Die Lambda-Funktion als Manager Ausblick, Integration und Sprachauswahlhilfen Section-1622200054 Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Gernot ist Cloud Consultant und Trainer bei tecRacer Consulting. Seine Schwerpunkte sind AWS, DevOps und Serverless Development. Er ist AWS Community Builder und Organisator der AWS UserGroup Hannover.
Ab 77,40 €*
Das Service Mesh Linkerd in der Praxis
Dein Einstieg in die neue Infrastruktur für Microservices – mit vielen Beispielen im praktischen Einsatz. IT-Experte Jörg Müller zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  345 Minuten Teaser: Inhalt: Service Meshes in der Praxis – am Beispiel von Linkerd Einstieg Intro Ein Service Mesh in Aktion Warum Service Meshes? Einweisung in den Kurs Installation und Einrichtung Intro Ein Kubernetes Cluster zum Testen mit GKE Ein lokales Kubernetes Cluster zum Testen Exkurs: Kubernetes Client - Grundlagen Exkurs: Wichtige Kubernetes Kommandos Exkurs: Kubernetes API Objekte und Deklarative Syntax Exkurs: Replicas, Logs und Aufräumen Installation des Service Meshes Umgang mit der Linkerd Kommandozeile Umgang mit der Demo-Anwendung Section-1622115729 Grundlagen Service Meshes Intro Kubernetes Pattern für Service Meshes Die Architektur von Linkerd Proxy-Injection Netzwerkumleitung durch Service Meshes Features von Service Meshes Exkurs: Service Mesh Interface (SMI) Section-1622116544 Linkerd: Routing Intro Routing-Features von Linkerd Routing von Linkerd im Vergleich zu Plain Kubernetes A-B Testing mit Linkerd Blue Green Deployment mit Linkerd Canary Releasing mit Linkerd Section-1622119635 Linkerd: Observability und Monitoring Intro Überblick Monitoring mit Linkerd Das Linkerd Dashboard Observability mit der Linkerd Kommandozeile Linkerd - Prometheus und Grafana Linkerd Tap Exkurs: Tracing mit Linkerd und Jaeger Section-1622149421 Linkerd: Resilienz und Security Intro Resilience-Features von Linkerd Timeouts mit Linkerd Retrys mit Linkerd Exkurs- Fault Injection & Chaos Engineering mTLS mit Linkerd Section-1622150464 Für ein Service Mesh entscheiden Intro Brauche ich ein Service Mesh? Alternativen zu Service Meshes Überblick über die aktuellen Implementierungen Unterschiede bei Routing und Observability Überblick Resilience, Security & Ressourcenverbrauch Steckbrief Istio Steckbrief Consul Mesh Steckbrief AWS App Mesh Steckbrief Traeffic Mesh Steckbrief Kuma Steckbrief OSM Section-1622151452 Abschluss und Aussicht Intro Schnelldurchlauf durch die genutzten Features Hinweise für weiteres Studium Deinstallation Demo-Umgebung und Cluster Outro Über den Trainer:Jörg Müller ist Principal Consultant bei INNOQ. Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet er in verschiedenen Rollen in der IT-Beratung und Softwareentwicklung. In den letzten Jahren beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit der Architektur und dem Betrieb von Software as a Service. Aktuelle Themen sind Microservices, Continuous Delivery und Kubernetes. In der Community ist er als Autor aktiv, hält Vorträge und ist beteiligt an der Organisation der JUG Berlin-Brandenburg sowie mehrerer Konferenzen.
Ab 77,40 €*
Natural Language Processing mit Python
Lerne die Methoden der automatischen Textanalyse – mit über 60 praktischen Übungen. IT-Experte Christian Winkler zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Du kannst direkt mitmachen und dein erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.Länge:  668 Minuten Teaser: Inhalt: Natural Language Processing mit Python (inkl. Jupyter Notebooks) Grundlagen, Einführung und Einrichtung Herzlich Willkommen zu diesem Kurs Intro Warum sollte ich Natural Language Processing lernen? Was ist Natural Language Processing? Aufbau des Kurses Python und Jupyter als Plattform nutzen Einfache Installation mit Anaconda Alternative: Google Colab Erste Schritt mit Jupyter/Colab Überblick über Basis-Tools: Pandas Überblick über Basis-Tools: Spacy, Textacy Überblick über Basis-Tools: Scikit-learn Überblick über Basis-Tools: Gensim und Tools für Spezialaufgaben Section-1620981076 Akquirieren und Extrahieren der Daten Intro Daten finden Einzelne Dateien herunterladen Unterschiedliche Dateiformate Struktur von HTML-Inhalten Extraktion von HTML-Inhalten Persistieren von Inhalten Praxis: URLs generieren und herunterladen Praxis: Dateien herunterladen und extrahieren Section-1620985166 Vorbereiten der Daten Intro Data Cleaning Erklärung Tokenisierung Tokenisierung mit regexp Tokenisierung mit nltk und spaCy Bestimmung von Landessprachen Linguistische Analyse (Part-of-speech) Bestimmung von Wortarten Dependency Tree Named Entity Recognition Section-1620992631 Textstatistik Intro Einführung Textacy Beispiel: Synonyme Bestimmung von Textlängen Linguistische Analyse und Persistenz Worthäufigkeiten und Anzeige von Wordclouds Co-Occurrence und Keywords in Context (KWIC) Nutzung von Meta-Informationen Kombination von Text- und Metainformationen Komplexitätsmaße Section-1620993166 Features und Vektorisierung Intro Vorbereitungen für das Machine Learning Erklärung Features Bag-of-Words-Vektorisierung Anzahl Features und Skalierung Bag-of-words vs. TF/IDF Ähnlichkeitsmaße Section-1620993855 Topic-Modelle und Clustering Intro Erklärung Machine Learning-Algorithmen (unüberwacht) Erklärung Topic Models Berechnung NMF Berechnung LDA Visualisierung mit pyLDAvis Andere Verfahren, Unterschiede und Gemeinsamkeiten Coherence Scores Zeitevolution Clustering und Unterschied zu Topic Models Section-1620994364 Klassifikation mit klassischem überwachtem Machine Learning Intro Erklärung überwachtes Lernen Trainingsdaten Klassifikation mit Support Vector Machine Andere Klassifikatoren Testdaten und Confusion Matrix Accuracy, Precision und Recall Cross-Validation und Hold-Out-Verfahren Hyperparameter und Grid-Search Section-1620995356 Word Embeddings Intro Embeddings und Ähnlichkeitsmaß für Wörter Word Embeddings: word2vec Alternativen: fastText und gloVe Unterschiede der Verfahren anhand der Ergebnisse erklären Nutzung vortrainierter Modelle Semantische Transformation und doc2vec Section-1620995901 Transfer Learning und Question Answering Intro Einführung Transfer-Learning-Modelle Berechnung von Embeddings und Klassifikation Klassifikationsproblem aus vorherigem Kapitel mit BERT Klassifikationsproblem aus vorherigem Kapitel mit BERT Teil 2 Vergleich Qualität und Rechenzeit mit SVM Andere Sprachmodelle (dbmz) Question Answering mit Heise und Wikipedia Kaskadiertes Modell (Information Retrieval + Question Answering) Textgenerierung Section-1620996495 Fazit und Kursabschluss Über den Trainer:Dr. Christian Winkler ist Data Scientist und Machine Learning Architect bei datanizing. Er promovierte in theoretischer Physik und arbeitet seit 20 Jahren im Bereich großer Datenmengen und Künstliche Intelligenz, insbesondere mit Fokus auf skalierbaren Systemen und intelligenten Algorithmen zur Massentextverarbeitung.
Ab 77,40 €*