Azure Active Directory im hybriden Kontext

64,50 €

% 129,00 €* (50% gespart)

Lieferzeit Sofort lieferbar

Lernen Sie die Grundlagen, Strategien und fortgeschrittenen Techniken für Planung und Betrieb in Azure und On-Premises. IT-Experte Klaus Bierschenk zeigt in seinem Videokurs alle Inhalte Schritt für Schritt. Sie können direkt mitmachen und Ihr erlerntes Wissen anhand von Übungsaufgaben und Quizzen überprüfen.


  • Azure Active Directory anschaulich erklärt in 64 Lektionen
  • Prüfen Sie das Gelernte in Wissenstests
  • Stellen Sie den Experten Fragen über das Q&A-Modul
  • Machen Sie mit bei praktischen Übungen
Anzahl:
Artikel-Beschreibung

Dieser Kurs bietet einen Einstieg in das Azure Active Directory und zielt dabei auf die Aspekte einer hybriden Implementierung ab. Die Inhalte sind dabei nicht nur für Anfänger konzipiert, sondern auch für Sie, wenn Sie bereits eine hybride Infrastruktur implementiert haben. Sie finden somit Informationen zu Azure AD im Allgemeinen sowie spezielle Inhalte für die Verbindung von lokalem Active Directory und dem Cloud-Verzeichnisdienst, dem Azure Active Directory.

Egal in welcher Ausprägung Sie das Azure AD nutzen, der Kurs thematisiert aus der Fülle an Funktionen diejenigen, die im Zusammenspiel von lokalem AD und Azure AD wichtig sind.

Die Anforderungen an die Sicherheit sind heutzutage sehr wichtig, besonders im hybriden Microsoft-Cloud-Kontext. Dazu zählt vor allem der Aspekt, dass sich Identitäten wie Benutzerkonten sowohl lokal als auch in der Cloud befinden.

Im klassischen Active Directory sind die Domain Controller in einem Rechenzentrum. Die Benutzer melden sich entweder im Netzwerk am Standort eines Unternehmens an oder sie greifen darauf über einen VPN Tunnel zu. In beiden Fällen ist die Verbindung netzwerkseitig sicher. Der Begriff "Perimeter" wird in diesem Zusammenhang oft verwendet.

In der Cloud, im Azure AD, begegnet Ihnen das in der Form nicht mehr. Hier finden Anmeldungen über das Internet statt. Die Identitäten sind zwar nicht der Öffentlichkeit ausgesetzt, aber die Bedrohungs- und Kompromittierungslage ist dennoch eine andere und stellt Entscheider und Administratoren vor neue Herausforderungen, die es On-Premises so nicht gibt. Um das abzusichern, wird oft der Begriff "Zero Trust" benutzt. Microsoft stellt hierfür Werkzeuge im Azure AD bereit, die uns im Verlauf des Kurses immer wieder begegnen.

In den einzelnen Lektionen arbeiten wir mit meiner Lab-Umgebung, die neben einem Azure AD Tenant aus zwei On-Premises AD Domänen besteht. Beide stehen in Synchronisation mit dem Azure AD. Perfekt also, um all die besprochenen Inhalte anhand praktischer Beispiele zu demonstrieren.

Länge:  390 Minuten




Alle Video-Lektionen im Überblick:


  • Warum Azure Active Directory?
    • Herzlich Willkommen zu diesem Kurs
    • Arbeits- und Lab-Landschaft
    • Was ist das AAD und weitere Möglichkeiten
    • Vergleich Active Directory Domain Services und Azure AD
    • Erster Rundgang durch das Azure AD Portal
    • Aspekte einer hybriden Infrastruktur
    • Quiz: Warum Azure Active Directory
  • Verwalten von Benutzern und Gruppen
    • Intro
    • Grundlegende Einstellungen für Benutzer
    • Administration von Standardbenutzerkonten
    • Umgang mit Gastkonten
    • Einstellungen zu Azure-AD-Gruppen
    • Arbeiten mit Sicherheitsgruppen
    • Grundlagen zum Thema Azure-Lizenzen
    • Strategien für das Verwalten von Lizenzen
    • Password Reset einrichten
    • Quiz: Verwalten von Benutzern und Gruppen
  • Managen von Geräten und Anwendungen
    • Intro
    • Geräte im Azure Active Directory
    • Geräte vom Typ Hybrid Joined
    • Einführung in das Thema Enterprise-Applikationen
    • Enterprise-Applikationen anhand zweier Beispiele
    • Synchronisation mit Enterprise-Applikationen
    • Quiz: Managen von Geräten und Anwendungen
  • Synchronisation und Azure AD Connect
    • Intro
    • Historisches zum Synchronization Service
    • Aufräumen mit IDFix
    • Das Prinzip der Synchronisation
    • Möglichkeiten beim Setup on AAD Connect
    • Beispiel einer Custom-Setup-Variante
    • Azure AD Connect nach der Installation
    • Azure AD Connect und die Powershell
    • Filterung und Transformation mit dem Regeleditor
    • Überwachung der Synchronisation
    • Quiz: Synchronisation und Azure AD Connect
  • Synchronisation und Azure AD Connect cloud sync
    • Intro
    • Einleitung in Azure AD Connect cloud sync
    • Vergleich der Sync-Technologien und Ausblick in das Portal
    • Inbetriebnahme und Config von cloud sync
    • Weitere Konfiguration von cloud sync
    • Inbetriebnahme eines neuen Cloud-Sync-Agenten
    • Details zu Cloud Sync mit Logging und Powershell
    • Quiz: Synchronisation und Azure AD Connect cloud sync
  • Authentifizierung und Zugriffsmanagement
    • Intro
    • Übersicht zu Authentifizierung
    • MFA und Authentifizierungsmethoden
    • MFA aus administrativer Sicht
    • Übersicht zu Conditional Access Policies
    • Praktisches Beispiel zu Conditional Access Policies
    • Weitere Einsatzmöglichkeiten von MFA
    • Übersicht zu Access Reviews
    • Erstellen eines Access Reviews für administrative Rollen
    • Custom Smart Lockout Policy
    • Custom Banned Password List
    • Custom Banned Password List im On-Premises Active Directory
    • Quiz: Authentifizierung und Zugriffsmanagement
  • Administrieren einer hybriden Umgebung
    • Intro
    • Grundlegendes zu administrativen Rollen
    • Übersicht zu Administrative units
    • Administrative units und praktische Beispiele
    • Vorstellen der Powershell und der Cloud Shell für das Azure AD
    • Planung und Einsatz von Notfallkonten
    • PIM: Grundlagen und Einstieg
    • PIM: Weitere Einstellungen
    • PIM: Praktisches Beispiel
    • Überblick Monitoring in Azure AD
    • Warnregeln am Beispiel von BGA-Konten
    • Beispiele für tägliche und wöchentliche Wartungsarbeiten
    • Beispiele für monatliche Wartungsarbeiten
    • Quiz: Administrieren einer hybriden Umgrebung
    • Fazit und Kursabschluss


Über den Trainer:

Klaus Bierschenk ist seit über 20 Jahren in der IT-Branche tätig und wirkt schon lange im Bereich Identity und Security in Projekten rund um den Globus mit. Dabei ist seine Begeisterung für Microsoft Technologien ungebrochen. Als Executive Consultant bei CGI Deutschland liegt sein Schwerpunkt bei hybriden Themen. Gemäß der Devise „Identity is the new perimeter“ berät er IT-Betreiber bei Herausforderungen im Kontext von Microsoft Active Directory - On-Premises und Azure. Wenn es seine Zeit erlaubt, hält er Vorträge in der Microsoft Azure Community, teilt Erfahrungen in seinem Technik Blog "NothingButCloud“ oder publiziert in der „Paper press“ Fachartikel. Klaus lebt in Murnau am Staffelsee, im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. In seiner freien Zeit ist er in den Bergen anzutreffen und genießt die Natur mit seiner Frau und seinen beiden Kindern.

So lernen Sie mit diesem Videokurs:
In den Videokursen von heise Academy lernen Sie IT-Themen anschaulich und verständlich. In den Videos schauen Sie den Experten bei der praktischen Arbeit zu und lassen Sie sich dabei alles genau erklären. Das Wissen ist in viele kleine Lernschritte und Aufgaben unterteilt – Sie können den Kurs Lektion für Lektion durcharbeiten oder gezielt zu Themen springen, die Sie interessieren. Die persönliche Lernumgebung der heise Academy hält viele Funktionen für Sie bereit, die Ihnen beim Lernen helfen können:


  • Flexibler Videoplayer mit vielen Steuerungsmöglichkeiten
  • Wissensquizzes zur Lernkontrolle
  • Lernhistorie und Lernfortschritt
  • Lesezeichen und Notizen
  • Volltextsuche in den Videos
  • Frage-den-Experten-Modul
  • Übungsmaterial zum Mitmachen
  • Responsive Web-App und Videostreaming für alle Endgeräte

Technische Voraussetzungen:
Für diesen Videokurs wird lediglich ein Browser (mit eingeschalteter JavaScript-Funktionalität) und eine Internetverbindung benötigt.

Artikel-Details
Anbieter:
Heise Medien GmbH & Co. KG
Artikelnummer:
azure-active-directory-bierschenk-01
Veröffentlicht:
05.07.2021

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.